Skip to main content
Ab sofort GRATIS GRUSSKARTE Ihrer Bestellung beilegen. Grußkarte auswählen

Chateau Palmer Margaux 1988

Frankreich

Jahrgang: 1988
0,75 Liter
Alkoholgehalt: 12.5 %

Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.
€ 480,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
€ 640,00 / Liter
nur noch 6 Stk verfügbar
Sofort versandfertig,
Lieferzeit variiert je nach Lieferland!
 

  • Chateau Palmer Margaux 1988

    Die Zeit vergeht. Trotz Achterbahnwetter mit früher Blüte, nassem Frühling und lauem Sommer erreichten die Trauben einen äußerst zufriedenstellenden Reifegrad. Solide Tannine, straffe Säure, gute Struktur: 1988 war ein guter Jahrgang.

    1988 ist ein belebender Jahrgang. Es ist beschrieben wie wild und mit großer Gerechtigkeit gesegnet. Das Jahr begann mit einem ungewöhnlich milden Monat Januar. Der Februar war aber ähnlich mild auch regnerisch. Der Winter kam erst wirklich ab 20. Februar. März blieb kühl und die der Vegetationsprozess wurde dadurch verzögert. Knospenbruch aufgenommen wurde am 20. Der Monat April war ziemlich mild und variabel. Über die zweite Vierzehn Tage wuchsen die Reben schnell. Mai war auch mild und ziemlich nass. Dieses Frühlingswetter führte zu einer frühen Blüte (die 1 erschien am 29. Mai), was positiv war unterzeichnen. Der Sommer war ziemlich durchschnittlich. Juli war es nicht sehr heiß. Der Beginn der véraison war aufgezeichnet am 31. Juli. Im August das Wetter kehrte zurück, obwohl die Temperaturen nicht besonders hoch waren. Die Vegetation verlor seinen Vorsprung. Die Sonne schien weiter bis 12. September und dann das Wetter bis Ende des Monats bewölkt. Die Temperaturen fielen unter den Normalwert Saison und es regnete etwas. Die Ernte begann mit dem Merlot am 30. Die Ernte war ausgezeichnet und die Trauben haben perfekt gewogen. Am 9. Oktober regnete es stark, aber tropisch Wind trocknete den Weinberg aus und reifte heran der Cabernet Sauvignon. So wie die Trauben wurden nicht zu früh geerntet, erreichten sie vollkommene Reife. 1988 ist eine gut strukturierte Jahrgang, mit festen Tanninen und guter Säure.

    Herbe, feste und kühle, dunkle, etwas ätherische Nase nach schwarzen und ein wenig roten Beeren mit feinen zedrigen und an Havannatabak erinnernden Aromen, getrocknet-floralen Nuancen, einem Hauch Teer, Morcheln und nussigen Anklängen. Herbe, feinsaftige, regelrecht frische Frucht, sehr feines Tannin und gewisser Säurebiss, feine pflanzliche Nuancen, deutliche Mineralik, nachhaltig am Gaumen, elegant und fast leichtfüßig, dennoch zupackend, vollkommen alterslos, gute Tiefe, kräuterig-pflanzliche Töne, ein Hauch Aubergine, röstige und zedrige Nuancen, sehr guter, straffer Abgang mit herbem Saft.

  • Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
    Rebsorten: MERLOT 39% CABERNET SAUVIGNON 51% CABERNET FRANC 8% PETIT VERDOT 2%
    Alkoholgehalt: 12.5
    Jahrgang: 1988
    Trinktemperatur: 16-18°C
    Lagerfähigkeit: 2077+

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Noch keine Erfahrungsberichte für dieses Produkt vorhanden. Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support