Skip to main content
Ab sofort GRATIS GRUSSKARTE Ihrer Bestellung beilegen. Grußkarte auswählen

Cuvee Pannobile - Heinrich Gernot

Heinrich Gernot, Neusiedlersee

Jahrgang: 2018
0,75 Liter
Alkoholgehalt: 12.5 %

Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.
€ 24,90
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
€ 33,20 / Liter
44 Stk verfügbar
Sofort versandfertig,
Lieferzeit variiert je nach Lieferland!
 

  • Der Cuvee Pannobile von Heinrich Gernot Neusiedlersee Burgenland

    Stillvergnügt. In der Ruhe liegt die Kraft.
    Zunächst etwas zurückhaltend, verlangt dieser Wein nach Bedacht, Luft, Geduld und einem großen Glas um sein wahres Wesen zu offenbaren. Keine aufbrausende opulente, sondern präzise definierte rotbeerige Frucht präsentiert sich wohlwollend in einem feingliedrig gewobenem Gerbstoffgewand. Sie offenbart sich am Gaumen in Schichten und von spannungsgeladener Länge getragen wie ein sommerliches Wickelkleid. Offenherzig, dabei unverblümt; dennoch floral und von dunkler Frucht angetrieben hat der 2017 Pannobile viel Liebe zu geben. Die farbenfrohe Fruchtparade und Aromenvielfalt, die aus dem Jahr 2017 resultieren, füllen sich im Glas auf wie ein Freiballon. Währenddessen wird die samtige Weichheit seines grundsätzlichen Wesens durch einen Rückgrat gebenden Säurenerv, sowie eine hauchzarte und anregende Bitternis in Schwung gebracht. Ein balancierter, doch bestimmter Typ, der, voll gradliniger Ehrlichkeit, im Einklang mit sich selbst für pure Freude steht.

    WURZELN
    Von den „aussichtsreichen“ Pannobile-Lagen an den Südhängen rund um Gols sowie von den Osthängen des Leithagebirges. Ein geschmackliches Spiegelbild der zum Teil sehr kargen, sandig-lehmigen und kalk- und schieferreichen Böden rund um die Nordspitze des Neusiedler Sees, der positiv Einfluss nimmt auf das grundsätzlich pannonisch geprägte Mesoklima.

    ENTSTEHUNG
    In die Flasche gebracht im ewigen Kreislauf der Natur sowie mit viel Handarbeit und Behutsamkeit. Die Weingärten wurden biologisch-dynamisch bewirtschaftet nach den Richtlinien von Respekt. Handverlesen Mitte September bis Anfang Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, behutsam mit der Korbpresse gepresst, 20 Monate in gebrauchten 500 L Eichenfässern gereift.

    Falstaff 93 Punkte - Jahrgang 2018

    Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart kräuterwürzig unterlegte schwarze Beerenfrucht, Nuancen von Lakritze, Brombeeren, etwas Nougat, einladendes Bukett. Saftig, reife Herzkirschen, runde Tannine, frisch strukturiert, balanciert, extraktsüßer Nachhall, bereits gut antrinkbar, facettenreicher Speisenbegleiter.

  • Rebsorte(n): Blaufränkisch, Zweigelt
    Rebsorten: 55% Zweigelt, 45% Blaufränkisch
    Alkoholgehalt: 12.5
    Jahrgang: 2018
    Ausbau: 20 Monate in gebrauchten 500 L Eichenfässern gereift
    Säure: 6,2 g/l
    Restzucker: 1,0 g/l
    Trinktemperatur: 16-18°C
    Auzeichnungen
    Falstaff: 94 Punkte

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Noch keine Erfahrungsberichte für dieses Produkt vorhanden. Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.
n.v.
€ 9,90
0,75 Liter
2018
€ 11,99
0,75 Liter
2018
€ 24,90
0,75 Liter
2017/2018
€ 39,90
0,75 Liter
2017
€ 69,90
0,75 Liter
2018
€ 69,90
0,75 Liter
2017/2018
€ 93,90
1,5 Liter
2018
€ 139,00
1,5 Liter
2017
€ 149,00
1,5 Liter
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support