Skip to main content
Ab sofort GRATIS GRUSSKARTE Ihrer Bestellung beilegen. Grußkarte auswählen

Chardonnay Ried Steinriegel Gesellmann

Gesellmann, Burgenland

Jahrgang: 2021
0,75 Liter
Alkoholgehalt: 14 %

Staffelpreise
ab 6 Stk € 25,64 / Stk
Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.
€ 26,99
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
€ 35,99 / Liter
Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar.
  • Chardonnay Ried Steinriegel von Gesellmann

    Das Jahr 2021 begann mit einem milden und schneearmen Winter. Mit dem Rebschnitt wurde der Grundstein für das neue Jahr gelegt. Da wir mit dem Rebschnitt zügig fertig waren, konnten wir bereits Mitte Februar mit dem Binden der Reben starten. So stand dem Austrieb nichts mehr im Weg.

    Durch die warmen Temperaturen im Frühjahr, begann der Austrieb bereits im April. Der langersehnte Regen setzte dann im Mai ein und begleitete uns durch den ganzen Monat. Der Regen und die frühlingshaften Temperaturen ließen unsere Reben sprießen und die Blüte begann am 10. Juni.

    Der Juni und Juli waren von heißen Temperaturen geprägt. Ein sorgfältiges Laubmanagement ist bei so hohen Temperaturen wichtig. Eine gezielte, sanfte Entblätterung der Traubenzone schützt die Beerenhaut vor Verbrennungen. Der August brachte uns dann wieder viele Regenphasen und kühle Nächte. Dies war für die Frucht- und Säurebildung optimal.

    Die kühlen Nächte im September förderten die physiologische Reife und intensivierten die Fruchtaromen enorm. Diese Kühle verlieh speziell dem Blaufränkisch seine unverwechselbare Würze.

    So spät wie schon lange nicht mehr fiel der Startschuss für die Ernte am 23. September per Hand mit Sauvignon Blanc, gefolgt von Chardonnay und unserem „hochberc weiss“ (Gemischter Satz).

    Bei den Rotweinsorten machte St. Laurent, Pinot Noir und Zweigelt den Anfang. Mitte Oktober kamen dann Blaufränkisch, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon in unseren Keller. Die Ernte wurde am 26. Oktober mit dem Blaufränkisch hochberc abgeschlossen.

    Trotz der späten Ernte und der hohen Reife der Trauben überzeugen die Weine mit einer eleganten Struktur, perfekter Frucht und kräftigen Tanninen.

    Der wichtigste Faktor in unserem Betrieb ist nach wie vor das Streben nach Topqualität im Einklang mit der Natur. Dazu ist eine intensive Handarbeit nötig, die uns durch das ganze Jahr begleitet.

    Im Herbst werden die Trauben ausschließlich per Hand geerntet. Die erste Selektion findet im Weingarten statt. Im Keller werden die Trauben mittels optischer Selektionsanlage nochmals sortiert. Dadurch gelangt nur perfektes Traubenmaterial in unseren Keller.

    Dieser Jahrgang wird in die Geschichte eingehen.

     

    Falstaff 95 Punkte - Jahrgang 2021

    Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Dezente Honigmelone und Mangonoten, ein Hauch von Wiesenkräutern, zart nach Melisse, kandierte Grapefruitzesten, facettenreiches Bukett. Komplex, straff, vielschichtig, gelbe Tropenfrucht im Abgang, lebendiger Säurebogen, bleibt gut haften, vielseitiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

  • Rebsorte(n): Chardonnay
    Alkoholgehalt: 14
    Jahrgang: 2021
    Säure: 5,8 g ⁄ l
    Restzucker: 1,0 g/l
    Verschluss: Drehverschluss
    Trinktemperatur: 14-16°C
    Speiseempfehlung: Asiatische Speisen
    Auzeichnungen
    Falstaff: 95 Punkte

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Noch keine Erfahrungsberichte für dieses Produkt vorhanden. Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.
2020
€ 25,90
0,75 Liter
2021
€ 26,99
0,75 Liter
2019/2020
€ 39,90
0,75 Liter
2019
€ 48,90
0,75 Liter
2019/2020
€ 55,90
1,5 Liter
2019
€ 89,90
0,75 Liter
2019
€ 189,00
0,75 Liter
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support