denlen
Kundenhotline:
+43 5242 211 8022

Nittnaus Hans & Anita

Weingut Anita und Hans Nittnaus

Nach historischen Aufzeichnungen betreibt die Familie Nittnaus bereits seit 300 Jahren Weinbau in Gols. Im Jahr 1927 errichtete Johann Nittnaus (1888 bis 1960) das heutige Gebäude. Bereits in den 1930er Jahren wurden im Betrieb Weine in Flaschen gefüllt. Betriebsnachfolger war Johann Nittnaus (* 1924).

Dessen Sohn Hans („John“) Nittnaus (* 1955) hatte in den Jahren 1969 bis 1974 die Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg besucht. Nach Ablegung der Matura übernahm er im Jahr 1975 die alleinige Kellerverantwortung. Zugleich studierte er ab 1982 in Wien an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Komposition. Ab dem Jahr 1984 konnte er sein Studium wegen betrieblicher Unabkömmlichkeit nicht weiter fortsetzen. Seit 1985 steht das Weingut unter der Leitung von Hans („John“) Nittnaus und seiner Frau Anita.

In der folgenden Zeit entwickelte Hans Nittnaus einen ausgeprägten Gemeinschaftsgeist mit einer Reihe von Engagements. Nachdem er zunächst eine Zeitlang in der burgenländischen Winzervereinigung „Renommierte Weingüter Burgenland“ (RWB) aktiv gewesen war, wurde er 1994 Gründungsmitglied der Golser Winzervereinigung „Pannobile“, in der er sich seit Beginn engagiert mit seinen Ideen einbringt. Der „Pannobile“-Gruppe trat er sogar den bis dahin von ihm geschützten Namen ab (zuvor firmierte in seinem Betrieb ein Rotwein unter der Bezeichnung „Pannobile“). Auch das für die Etablierung des jüngeren burgenländischen Qualitätsweinbaus bedeutende Vinology-Projekt geht maßgeblich auf die Initiative von Hans Nittnaus zurück.

Seit 1999 bewirtschaftet Hans Nittnaus Flächen am Leithaberg. Im Jahr 2004 pachtete er in diesem Gebiet die gesamte Fläche des Joiser Weinbaubetriebes Ernst Winter. Infolge seiner Begeisterung für das Leithaberg-Terroir initiierte er im Jahr 2006 die Winzervereinigung „Leithaberg“, aus der im Jahr 2010 sogar eine gleichnamige Appellation hervorging. Bei der Herausarbeitung der sublimen Weinstilistik für die Appellation „Leithaberg DAC“ war Hans Nittnaus tonangebend.

Das Weingut Anita und Hans Nittnaus hat eine Reihe von bedeutenden Auszeichnungen errungen, darunter den 1. Preis bei der Falstaff-Rotweingala 2012 und 2017 sowie die Vinaria Trophy 2018 für Cuvée Comondor. Als Leiter der Jazzgruppe „John Nittnaus Band“ absolviert Hans Nittnaus Auftritte im kulturellen Rahmen. Diese finden zum Teil auch im Umfeld der Weinszene statt.

12.6 % | 2017 | 0,75 Liter
€ 12,40
Dieser Artikel ist auf Lager
€ 21,90
Wenige Exemplare auf Lager
13.5 % | 2015 | 0,75 Liter
€ 23,90
Dieser Artikel ist auf Lager
€ 44,50
Artikel ist zur Zeit nicht lagernd
€ 44,90
Wenige Exemplare auf Lager
13.5 % | 2016 | 0,75 Liter
€ 47,90
Dieser Artikel ist auf Lager
€ 54,90
Wenige Exemplare auf Lager
€ 56,90
Wenige Exemplare auf Lager
Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Copyright www.maxx-marketing.net

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und regelmäßig über aktuelle Angebote, Verkaufsaktionen, Produktempfehlungen.

Gleich anmelden und € 5,- Gutschein** sichern!

**Einlösbar bis zum 31.12.2019. Nicht auf bereits getätigte Bestellungen einlösbar. Der Code ist pro Person und Bestellung nur einmal einlösbar.
Der CODE ist auch nicht mit anderen Rabatten und Aktionen kombinierbar. Sie benötigen hierzu ein gültiges Kundenkonto auf weinshop24.cc.


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.
Kontakt

weinshop24 OG
Au 50, 6134 Vomp/Tirol
Österreich
E-Mail: info@weinshop24.cc
Hotline: +43 5242 211 8022
Mo-Fr :09-12 u. 13-17 Uhr

Rechtliche Informationen
Zahlungsmethoden
Folgen Sie uns
Wir versenden mit
Post Österreich
Gratisversand AT & DE ab € 99,00
DHL

© Copyright 2019 Weinshop24 OG • All rights reserved