Skip to main content
Ab sofort GRATIS GRUSSKARTE Ihrer Bestellung beilegen. Grußkarte auswählen

Grüner Veltliner Ried Lamm 2016 Kammern - Weingut Hirsch

Hirsch Johannes, Kamptal

Jahrgang: 2016
0,75 Liter
Alkoholgehalt: 13.5 %

Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.
€ 47,80
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
€ 63,73 / Liter
nur noch 12 Stk verfügbar
Sofort versandfertig,
Lieferzeit variiert je nach Lieferland!
 

  • Grüner Veltliner Ried Lamm 1 ÖTW Kammern

    KOSTNOTIZ

    Satte, luftbedürftige Nase, viel Würze, leicht rauchig, Hülsenfrüchte, Eibisch, Bienenwachs, Backäpfel, Salbei, eingelegte Nüsse, erinnert auch etwas an Kuchen; voller Kraft und Saft, tolle Frucht, reife Orangen, , rosa Grapefruits, ungemein gebündelt, athletischer Körperbau, konturiert und kraftvoll ins lange Finish, viel Potenzial.
    Peter Schleimer

    DIE LAGE

    Südöstlicher Hangfuß des Heiligenstein und eine der berühmtesten Lagen des Weinbaugebietes. Der Boden ist kalkhaltig und besteht aus lehmig-sandigem Schluff, der sich auf Löss gebildet hat. In den höheren Partien zum Heiligenstein hinauf treten, die unter dem Löss liegenden, kalkarmen bis kalkfreien Schluff und Sandsteine der Zöbing-Formation zu Tage.

    AUSBAU

    Mitte Oktober geerntet. Ganztraubenpressung, Vergärung ohne Temperatur- kontrolle und ausschließlich mit Naturhefe. Sowohl im Edelstahltank als auch im großen Eichenfass ausgebaut. Bis Ende April auf der Feinhefe. Flaschen- füllung Anfang Juli, Verkauf erst ab September 2017.

    DER JAHRGANG 2016

    Auf einen milden Winter folgte ein trockener März und danach ein äußerst wechselhafter April. Einige extreme Frostnächte sorgten beim Grünen Velt- liner für sehr schmerzhafte Ausfälle. Die Sommermonate waren geprägt von schwülem Klima, einigen Hitzeperioden und viel Niederschlag. In unseren Weingärten gab es viel zu tun. Der September dagegen war dann wunderbar sonnig und warm, bei kühleren Nächten gegen Monatsende, was dazu beitrug, dass sich die Aromen in den Trauben sehr gut entwickeln konnten. Die 2016er Weine zeigen viel Fülle und Frucht, verführen mit einem vielschich- tigen Aromenspiel, unterstützt durch ein gutes Säurerückgrat.

    94 Punkte Falstaff
    Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Rauchig-würzig unterlegte Nuancen von gelbem Apfel und frischer Marille, Anklänge von Kräutern, nussiger Touch. Straff, weiße Kernobstnuancen, etwas Melone, feiner Säurebogen, kompakt und gut anhaftend, feine tabakige Würze im Nachhall, mineralisch, gutes Reifepotenzial.

  • Rebsorte(n): Grüner Veltliner
    Alkoholgehalt: 13.5
    Jahrgang: 2016
    Ausbau: Stahltank
    Verschluss: Drehverschluss
    Trinktemperatur: 10-12°C
    Auzeichnungen
    Falstaff: 94 Punkte

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Noch keine Erfahrungsberichte für dieses Produkt vorhanden. Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support